NSCs

Aus TafelrundeBochum
Wechseln zu: Navigation, Suche
System: Heredium

NSCs sind essentiell für jedes Pen&Paper-Rollenspiel.

Wichtige NSCs

Nordallianz

Ratskanzlerin Katarina Eliskja

Sie ist die Ratskanzlerin der Nordallianz und unsere Auftragsgeberin. Sie ist ebenfalls ein Klon, erschaffen von Dr. Kemper, doch konnte er sie nicht kontrollieren. Sie wurde vor etwa 3 Jahren erschaffen. Als Grundlage diente die echte Ratskanzlerin, die dadurch jedoch stark psychisch labil geworden ist und sich seither bedeckt hält.

Dr. Kemper

(verstorben)

Der gesuchte leitende Wissenschaftler des geheimen Clonlabors wurde von Ace schon mal zusammen mit Adrian gesichtet. Uns begegneter einer seiner Klone zum ersten Mal am vierten Tag im Wald. Gemeinsam mit einem Klon von Adrian versuchte er Verona und Isabella zu bekommen. Dabei konnte ihn Enari töten. Er trug einen verschlüsselten PDA bei sich, den der Inquisitor an sich nahm und kurze Zeit später von Enari zerstört wurde.

Neuesten Informationen nach befindet sich Dr. Kemper mit zwei Begleitern und sämtlichen Forschungsdaten auf dem Weg zu der Stadt Lutz. Dort gedenkt er vermutlich mithilfe eines Kollegen ein neues Labor aufzubauen.

Inzwischen konnten die Informationen geprüft werden. Sie waren richtig. Der versuch Dr. Kempers mit der Eisenbahn nach Prag abzuhauen, misslang ihm. Er und ein Klon seiner selbst sind nicht mehr.

Adrian

Adrian ist ein Debellator und ehemaliger Schüler von Ace. Wir wissen, dass von ihm mehrere Klone erschaffen wurden. Ob der echte noch lebt oder nicht ist uns nicht bekannt. Vermutlich ist er einer der beiden Begleiter, die bei Dr. Kemper gesichtet wurden.

Dennis Kazan

Postindustrieller und Finanzier des Wiederaufbaus von Lutz. Er ist zudem ein Freund von Dr. Kemper aus Studienzeiten. Er kam kurz vor dem Inquisitor, vor etwa 3 Monaten in Lutz an. Er brachte einige der in Schwarz gekleideten Gardisten mit. Wir störten ihn bei einem Experiment, wodurch er an Debellatorenkräfte gelangen wollte. Abschließend ist er der neue Drahtzieher und auf dem Weg zur Kuppelstadt.


aus Tareks Refugium

Murat

(verstorben)

Murat ist der Sheriff von Tareks Refugium und die Ansprechperson für die Zivilisten (Also auch für die Spieler). Als er uns zu dem geheimen Labor begleitet von einem vergiftetem Pfeil getötet.

Verona

Verona ist die Frau von Murat, sie haben eine gemeinsame Tochter (Isabella). Verona ist eine unausgebildete Debellatorin, was sie auch vermutet. Sie hat ihre Kräfte nur sehr selten benutzt meistens nur dann wenn sie ihre Familie beschützen wollte.

Isabella

Isabella ist die Tochter von Murat und Verona sie ist genau wie ihre Mutter eine unausgebildete Debellatorin. Isabella ist aber für ihr Alter (9 Jahre) schon sehr stark mit ihren PSI Kräften auch wenn sie sie nicht richtig kontrollieren kann.

Zudem dient ihre DNA als Grundlage für die Forschungen von Dr. Kemper. Von ihr wurden diverse Klone erschaffen. Zudem soll es bereits eine ausgereifte Version geben, die vermutlich eine der beiden Begleiter von Dr. Kemper ist.


Widerstand bei Riva

Magda

(verstorben)

Die Anführerin der 35 Kopf starken Gruppe. Verfügt offenbar über herausragende Führungsqualitäten. Leider wurde ihr am Ausgang einer Höhle kürzlich von einem Waran der Kopf abgebissen.

Sascha

Der Maurer und scheinbar so etwas wie die rechte Hand von Magda. Er kifft gerne, ist dickbäucig und klatzköpfig. Typischer Bauarbeiter halt. Zudem scheint er wohl eine Art Liebes-/Sexbeziehung mit Magda zu haben, doch genügt er dabei häufig nicht ihren Ansprüchen.


Bewohner aus Lutz

Bruder Frederik Olsen

(verstorben)

Bruder Frederik ist der präfekt von Lutz. Vor der Ankunft des Inquisitors war er für alle organisatorischen Aufgaben und Belange der Bewohner zuständig. Nun beschränken sich seine Aufgaben auf das Begrüßen von Neuankömmlingen und gelegentliches Abhalten des Gottesidenstes und der Beichte. Jedoch sorgt sich Bruder Frederik sehr fürsorglich um seine "Schäfchen". Er ist zudem ein unausgebildeter Debellator.

Die Handlungen des Inquisitors um das Klonlabor sind ihm sehr zuwider. Er sucht Hilfe bei der Abenteuergruppe, da er denkt, wir haben etwas damit zu tun. Unterstütz die Gruppe bis zu seinem letzten Atemzug. Er wird leider von Dr. Kemper erschossen.

Inquisitor Karl von Grabenfels

(verstorben)

Der Inquisitor kam vor etwa 3 Monaten in Lutz an, samt einiger Akolythen und einem Großteil der "schwarzen" Gardisten. Er und sein gefolge, sollen unter anderem bruder Frederik "entlasten". Er geht nicht in die Kirche, haust in dem hübschen Reihenhäuschen, ohne besonders auffällige Einrichtung und auch sonst ist der Grund für sein Hiersein ein Rätsel. Aber wir wissen, dass er vom Postindustriellen angefordert wurde.

Er ist in die Klonforschung Dr. Kempers eingeweiht und unterstützt den Postindustriellen und Dr. Kemper dabei.


sonstige NSCs

Jacob

Er begleitet uns auf der Mission und dient als Unterhändler in Tareks Refugium. Leider starb er bereits am ersten Tag in Tareks Refugium. Offenbar wurde er aus einem der Türme im Militärlager erschossen. Inzwischen wissen wir, dass Jacob ein Debellator war.

Torben Ace Simmer

Ace war der Lehrmeister von Florentina. Er war ein sehr fähiger Debellator und leitete eine Gruppe nahe Eden. Er kontrollierte zeitweilig die Ratskanzlerin, und eilte uns in Tareks Refugium als Hochrangiger Militär verkleidet zur Hilfe. Er wurde jedoch von Adrian und seinen kontrollierten Wilden im Hubschrauber abgeschossen und verstarb.